Aktive Junge Christen - Kindertage diesmal virtuell Fetzige Musik und spannende Geschichten

Lesedauer: 

Crailsheim. Unter dem Motto „Die Wüste – wild, wertvoll, wunderschön!“ finden auch in diesem Jahr die AJC-Kindertage statt. AJC steht für „Aktive Junge Christen“.

AdUnit urban-intext1

Vom 15. bis 19. Februar treffen sich sechs- bis 13-jährige Kinder jeweils ab 14 Uhr im Netz, um hier ein abwechslungsreiches Programm mit fetziger Musik, spannenden Geschichten und Action zu erleben. Das gab’s noch nie: Die AJC-Kindertage – mittlerweile eine feste Größe im nördlichen Altkreis Crailsheim – finden coronabedingt in diesem Jahr im Internet statt. Nachdem die 6- bis 13-Jährigen in den letzten Wochen und Monaten viele Erfahrungen im Umgang mit Videokonferenzen gesammelt haben, dürfte es für sie kein Problem sein, das eigens für diese Format zusammengestellte Programm zu verfolgen. Täglich findet in den Faschingsferien von Montag bis Freitag ab 14 Uhr abwechslungsreiche Darbietungen zu den biblischen Mose-Geschichten statt. Neben fetzigen Lieder und kreativen Vertiefungen erleben die Kinder die biblischen Geschichten mit fröhlicher Action und ideenreicher Spannung. Eltern können ihre Kinder online über die Homepage www.ajc-kindertage.de anmelden. Bei Fragen steht das Team unter info@ajc-kindertage.de zur Verfügung.