AdUnit Billboard

Eine Zumutung

Von 
Alfred Sailer
Lesedauer: 

Vom Formularkrieg überfordert, so titelte Gerd Hofmann seinen Leserbrief am 31. August. Ich gehöre auch zu den Bürgern, die es als eine Zumutung empfinden, die Vorarbeiten zu der kommenden Änderung der Grundsteuer zu leisten. Ob es nun „Elster“ oder Bürokratismus heißt, ist mir egal. Ich habe nicht die Zeit dazu.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Jedes Wort in dem Leserbrief von Herrn Hofmann ist treffend, ich gratuliere zu dieser Leistung. Jetzt kommt meine eigene Meinung: so wie es aussieht, ist die ganze Aktion wertlos. Die klugen Leute der Experten haben einen wesentlichen Punkt zur Findung der neuen Grundsteuern total übersehen.

Windräder vernichten Immobilien-Werte. Fakten belegen dies. Je näher die Immobilie oder das Grundstück einem Windrad ist, umso höher ist der Verlust. Viele Bürger verlieren Geld – der Erbauer der Windräder macht Gewinn. Was sagt „Elster“ dazu? Nichts. Ich habe das ungute Gefühl, dass dieses merkwürdige Gebaren um eine neue Grundsteuer dazu führt, dass meine Finanzen sich weiterhin verschlechtern werden. Gleichzeitig soll ich die Qualität meines „alten Hauses“ auf den neuesten Stand bringen?

Mehr zum Thema

Leserbrief Vom Formularkrieg überfordert

Veröffentlicht
Mehr erfahren
FN-Interview

Finanzminister äußert sich zu aktuellen Plänen und Ideen

Veröffentlicht
Von
Sascha Bickel
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1