AdUnit Billboard
Freilandmuseum - Gankino Circus kommt am 19. Juni

Die Letzten und die Besten ihrer Art

Lesedauer: 
„Die Letzten ihrer Art“ heißt das Bühnenprogramm der vier virtuosen Musiker von Gankino Circus aus Dietenhofen. Sie sind zu Gast am Sonntag, 19. Juni, um 19 Uhr im alten Bauhof des Freilandmuseums Bad Windsheim. © Gankino Circus

Bad Windsheim. „Die Letzten ihrer Art“ – der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker von Gankino Circus, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn – wo, bitteschön, gibt’s das heute noch?

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

All dies können Besucher im Alten Bauhof am Holzmarkt in Bad Windsheim am Sonntag, 19. Juni, um 19 Uhr erleben. Karten unter www.freilandmuseum.de ausschließlich im Vorverkauf.

Die Platzwahl ist frei, Einlass ab 18 Uhr. Kostenfreie Parkplätze gibt es auf dem großen Museumsparkplatz, von dort sind es nur wenige Schritte. Die Veranstaltung ist Teil des Jubiläumsprogramms zum 40-jährigen Bestehen des Fränkischen Freilandmuseums.

Urkomische Anekdoten, halsbrecherische Akrobatik und eine spektakuläre Enthüllung, in deren Zentrum eine Bohrmaschine steht, treffen auf eine volksmusikalische Virtuosität, die ihresgleichen sucht.

Man erlebt den fränkischen Rock’n Roll in Höchstform und ist dabei, wenn vier einfache Westmittelfranken aus Dietenhofen die Bühne betreten, um ihrem Publikum zu beweisen, dass sie nicht nur die Letzten, sondern auch die Besten ihrer Art sind.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1