Erste Gemeinderatssitzung im neuen Jahr - Bürgermeister-Stellvertreter Harald Dietz verbreitet Zuversicht / Zuständigkeiten der Bürgermeisterin weiter eingeschränkt „Das neue Jahr mit Schwung angehen“

Seit Mitte Dezember ist Bürgermeisterin Heike Naber krank. Für sie führt Harald Dietz als ihr erster Stellvertreter die Amtsgeschäfte. Es scheint, als ob das noch länger so bleiben könnte.

Von 
Bettina Semrau
Lesedauer: 
Für den Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB), der zwischen Sporthalle und neuem Umschulungs- und Fortbildungszentrum (UFZ) entsteht, wird die Stadt zum 1. Februar Zuschüsse aus dem Ausgleichsstock beantragen. Das gab Bürgermeister-Stellvertreter Harald Dietz in der Gemeinderatssitzung bekannt. Während der Bauzeit nutzt die Stadt den Frickentalplatz als Ersatz-Bushaltestelle (Bild). © Michael Weber-Schwarz

Ruhig und entspannt leitete Harald Dietz am Mittwochabend vor vielen Zuhörern in der Alten Turnhalle die erste Gemeinderatssitzung im neuen Jahr. Dabei verströmte er jede Menge Zuversicht und sogar ein bisschen Optimismus. „Wir müssen gucken, dass wir das neue Jahr mit Schwung angehen“, gab er als Devise aus und fügte hinzu: „Ideen kommen aus allen Richtungen, es werden also viele Sachen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen