Seit über 20 Jahren begangen - Welttag des Buchs am 23. April Wer baut den grüßten Bücherturm?

Lesedauer: 

Creglingen. Der 23. April wird seit über 20 Jahren als Welttag des Buches gefeiert. Das Datum bezieht sich auf die katalanische Tradition, zum Namenstag des Volksheiligen Sankt Georg jedes Jahr Rosen und Bücher zu verschenken. Außerdem fällt auf diesen Tag das Todesdatum von der Dichter William Shakespeare und Miguel de Cervantes, am 23. April 1616, also vor genau vierhundert Jahren.

AdUnit urban-intext1

Neben Spanien, England und Irland feiern auch die Amerikaner diesen Gedenktag, und seit über zwei Jahrzehnten auch Deutschland, Frankreich, Österreich, die Schweiz und viele andere Staaten.

In diesem Jahr beteiligen sich auch die Buchhandlung Schönberger und die öffentliche Bücherei Creglingen an diesem Event.

Alle Bücherfans sind am Samstag zwischen 10 und 12 Uhr auf dem Platz vor dem Brunnenhaus in der Creglinger Hauptstraße willkommen.

Belohnung für Teilnehmer

AdUnit urban-intext2

In Büchern wird normalerweise gelesen. Man kann sie aber auch auf dem Kopf balancieren, einen wackligen Tisch damit unterlegen, als Deko-Objekt im Wohnzimmerregal platzieren oder zu einem hohen Turm aufstapeln.

Wer darin am geschicktesten ist, stellt sich beim Bücherstapelwettbewerb heraus. Große, dicke, dünne Bücher, Kochbücher, Reiseführer, Comics oder Krimis, Hardcover oder Taschenbücher: Alles Gedruckte darf zum Stapeln verwendet werden. Für alle Teilnehmer gibt es eine kleine Belohnung.

AdUnit urban-intext3

Auf die größte Überraschung dürfen sich aber die kleinen Bücher(ei)fans freuen. Alle Kinder, die in diesem Jahr drei Jahre alt werden, erhalten eine knallgelbe Lesetasche mit einem wunderschönen Bilderbuch.

AdUnit urban-intext4

Gesponsert wird die Aktion "Drei Meilensteine für das Lesen" vom Bundesministerium für Forschung und Bildung und der Stiftung Lesen. Die Känguru-Mama mit einem Beutel voller Bücher und ihr Kängurubaby sind die Maskottchen dieser tollen Leseaktion und freuen sich darauf, am Aktionstag möglichst viele Bilderbuchliebhaber begrüßen zu können. stb