Kult Niederstetten - Gankino Circus präsentiert neues Programm Wahnsinn hinter Dorfidylle

Lesedauer: 

"Irrsinn und Idyll" heißt das neue Programm der Kabarettisten von Gankino Circus - zu erleben am 30. März im Niederstettener Kult.

© Veranstalter

Niederstetten. Nach ihrem Album "Franconian Boogaloo" präsentiert die vierköpfige Band Gankino Circus aus dem fränkischen Dietenhofen nun ihr neuestes Programm. Mit dem Konzertkabarett "Irrsinn und Idyll" tritt Gankino Circus am Donnerstag, 30. März, um 20 Uhr im KULT auf. Dabei rücken sie der Musik ihrer Heimat zu Leibe und machen sie dem Publikum mit Humor zugänglich. Ralf Wieland, Geschichtenerzähler und Gitarrist, führt durch das Programm und lässt auf komische Weise den Wahnsinn hinter der fränkischen Dorfidylle hervorschimmern. Mit von der Partie sind Simon Schorndanner an Saxophon und Klarinette, Maximilian Eder am Akkordeon und der Perkussionist Johannes Sens. Zeitgemäße Volksmusik, anarchische Spielfreude und raffinierter Wortwitz vermengen sich bei Gankino Circus zu einer kuriosen Melange. Kartenreservierung ist bei der Städtischen Mediothek möglich unter Telefon 07932 600 32 sowie unter mediothekniederstetten@gmx.de.