Führungen am Keltenwall

Lesedauer: 

Finsterlohr/Burgstall. Das keltische Oppidum Finsterlohr-Burgstall gehört mit seiner Ausdehnung von 123 Hektar und dem gut erhaltenen Wall zu den größten und interessantesten Befestigungsanlagen aus keltischer Zeit. Der Keltenverein bietet über Ostern Führungen, und zwar am morgigen Sonntag und am Ostermontag, jeweils um 14 Uhr. Treffpunkt ist die Infozentrale Flachsbrechhütte Burgstall. Dauer ca. 1,5 Stunden, gutes Schuhwerk nicht vergessen. Gruppen können separat einen Termin für eine Führung buchen unter Telefon 07933/78 25. Repro: FN