Auf dem Urlaubshof von Eugen und Renate Schmidt - Stuttgarter Ehepaar absolvierte Brotbackkurs im Creglinger Stadtteil Freudenbach Ein Bierchen tut auch dem Brot gut

Von 
Hannelore Grimm
Lesedauer: 

Ein Schuss in den Ofen( oben): Uli schiebt sein erstes Brot in den mit Holz befeuerten Ofen der Familie Schmidt. Ab ins Körbchen (unten links): Aus dem Ofen kommen geht es zum Auskühlen in die "Näpf" und in die "Kipf". Die besondere Zutat des Bierbrots kippen Eugen Schmidt und "Backlehrling" Uli nach Anweisung von Renate Schmidt in den Teig.

© Hannelore Grimm

"Wir sind mal eben Brot holen." So einfach, sich ihr Brot beim Bäcker um die Ecke zu holen, machte es sich das Stuttgarter Ehepaar Conny und Uli nicht.

Nicht, um an ein Brot zu kommen, sondern auch, um zu lernen, es selbst zu backen, dafür legte das Ehepaar, das seinen Familiennamen nicht nennen möchte, rund 160 Kilometer zurück.

Das Ziel der zirka zweistündigen Fahrt ist der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen