Niederrimbach - Goldene Konfirmation gefeiert Drei begingen Kronjuwelenkonfirmation

Lesedauer: 

Eine stattliche Zahl von Jubilaren gedachte in der Niederrimbacher Kirche St. Johannes Baptist ihrer Konfirmation vor fünf, sechs oder sieben Jahrzehnten. Sogar "Kronjuwelenkonfirmanden", die vor 75 und 77 Jahren konfirmiert wurden, waren dabei. Unser Bild zeigt sie zusammen mit Pfarrerin Sigrid Telian (vorne rechts) und Pfarrer Professor Dr. Karl-Fritz Daiber.

© Keßler

Zur Jubelkonfirmation hatte die evangelische Kirchengemeinde Niederrimbach aufgerufen. Goldene und diamantene Konfirmation, "Gnadenkonfirmation" und "Kronjuwelenkonfirmation" feierten sie mit ihrer Pfarrerin Sigrid Telian.

Ehrengast des Festgottesdienstes war Professor Dr. Karl-Fritz Daiber. Als Pfarrer von Münster hatte er die goldenen Konfirmanden vor fünf Jahrzehnten unterrichtet und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen