Europäisches Innovationsprojekt

Bessere Schweinefleischqualität im Blick

Resultate der vierjährigen Forschungsphase wurden in Niederstetten vorgestellt und getestet. Regionale Beteiligte

Von 
Klaus T. Mende
Lesedauer: 
Ein Mangalica-Ferkel beim Fressen. Auch das Fleisch dieser robusten Schweinerasse wurde in dem Projekt unter die Lupe genommen.

„Schwein4Ba-Wü“ – so der Titel eines europäischen Innovationsprojektes, das in den vergangenen vier Jahren zur Verbesserung der Fleischqualität im Ländle durchgeführt wurde. Beteiligt daran waren unter anderem die Landesanstalt für Schweinezucht Boxberg (LSZ), der Schweinezuchtverband Baden-Württemberg, die UEG Hohenlohe-Franken Niederstetten, die Universität Hohenheim, die Mega Stuttgart,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Jetzt FN+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Bio-Musterregion „Es gab viel positives Feedback“

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Ilshofen Isimo-Tochter aus Bobstadt erzielt den Tageshöchstpreis

Veröffentlicht
Mehr erfahren