AdUnit Billboard
US-Car-Treffen in Weidelbach - Historische und neuzeitliche Fahrzeuge aus amerikanischer Produktion waren zu bestaunen

Automobilgeschichte geschrieben

Von 
habe
Lesedauer: 
Edle und sportliche Karossen gab es in Weidelbach ausreichend zu bestaunen. © Bernd Hellstern

Weidelbach. Es war schon ein besonderes Spektakel, das US- Car-Treffen im idyllischen Weidelbach, einem Stadtteil von Dinkelsbühl, Es vermittelte den Zuschauern einmal mehr die Faszination historischer und neuzeitlicher Fahrzeuge aus amerikanischer Produktion.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Für die Älteren war es eine automobile Zeitreise zurück, für die Jungen ein Bestaunen teils genialer neuzeitlicher typischer amerikanischer Autotechnik. Und da standen sie nun, die PS Protze – die US- Cars, wie unter anderem die aufgemotzten Ford Mustangs, Thunderbirds und Pickups der 50er Jahre, die legendären Chevrolet Camaro Stingray, die sportlichen und edlen Karossen, die nicht nur in der USA Automobilgeschichte schrieben. Bestaunt und bewundert die von Chrom blitzenden pompösen amerikanischen Straßenschlachtschiffe mit ihrem aufregenden Design.

Man spürte förmlich das Verlangen der staunenden Besucher, nur einmal in einem solchen Gefährt über einen Highway schweben zu dürfen. Und das vielleicht mit einem Chevrolet Bel-Ayr Bj. 1954, einem Cadillac DeVille Bj. 1959, einem 1958er Plymouth Belvedere, oder einem Traum in Rot und Weiß, einem 59er Cadillac Eldorado. habe

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1