AdUnit Billboard
Schwäbisch Hall

Ausschuss bestätigt Wahl

Lesedauer: 

Schwäbisch Hall. Der Gemeindewahlausschuss hat am Dienstagabend das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl in Schwäbisch Hall am 18. Juli festgestellt, das Ergebnis wurde öffentlich bekannt gemacht (www.schwaebischhall.de/bekanntmachungen).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Demnach haben 11 901 Wählerinnen und Wähler ihre Stimmen abgegeben. 11 803 der Stimmzettel waren gültig und 98 ungültig.

Auf die Kandidatinnen und Kandidaten entfällt je folgende Stimmenanzahl:

Daniel Michael Bullinger Bullinger 8561 Stimmen; Kathinka Adelheid Fride Kaden 2517 Stimmen; Dr. Andreas Baum 432 Stimmen; Alexander Kejs 146 Stimmen und Henning Holger Pedro Lenz 99 Stimmen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Damit ist, wie berichtet, Daniel Bullinger zum Oberbürgermeister der Stadt Schwäbisch Hall gewählt worden.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1