AdUnit Billboard
Bei Testfahrt mit Sportlimousine

27-Jähriger schwer verletzt

70 000 Euro Schaden verursacht

Von 
pol
Lesedauer: 

Geslau. Auf der Staatsstraße 2250, zwischen Geslau und Rothenburg ob der Tauber, ereignete sich am Donnerstag gegen 11.10 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zur Unfallzeit waren, etwa auf Höhe von Steinach am Wald, mehrere Fahrzeuge hinter einem Laster unterwegs, die ein 27-jähriger Kfz-Mechatroniker mit seiner PS-starken Sportlimousine überholen wollte.

Der 27-Jährige beschleunigte nach Polizeiangaben in der dortigen langgezogenen Linkskurve offensichtlich so stark, dass das Heck seines Autos ausbrach und der BMW nach links von der Straße schleuderte. Der nachfolgende Aufprall im Straßengraben war so heftig, dass das komplette Fahrzeug stark deformiert wurde.

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall

Creglingen: Ein Toter und ein Schwerverletzter nachts neben dem Feldweg

Veröffentlicht
Von
Sascha Bickel
Mehr erfahren

Die beiden Insassen, der Fahrer und sein 24-jähriger Beifahrer, konnten selbständig das Fahrzeug verlassen. Während der Beifahrer mit leichten Verletzungen ins nahe Krankenhaus gebracht wurde, flogen die Rettungskräfte den schwerverletzten 27-Jährigen mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik.

Am Pkw entstand finanzieller Totalschaden in Höhe von etwa 70 000 Euro. Nach bisherigen Ermittlungen war der Unfallfahrer mit dem Kundenfahrzeug im Rahmen einer Testfahrt unterwegs. pol

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1