VdK-Sozialverband Schloßau - Ehrung langjähriger Mitglieder / Gerlinde Keller, Vanessa Hemberger und Bernd Grünwald scheiden aus dem Vorstand aus „Wachsam sein und die Entwicklung im Land kritisch verfolgen“

Von 
L.M.
Lesedauer: 
Verdienstnadeln, Treueabzeichen und Ehrungen: Die Verantwortlichen des VdK-Ortsverbandes Schloßau würdigten zusammen mit dem Landes- und Bundesverband langjährige Mitglieder. © Liane Merkle

Schloßau. Den Rat- und Hilfesuchenden Unterstützung bieten und sozial benachteiligten Menschen zu helfen: Diese Themen stehen ganz oben auf der Agenda des VdK-Sozialverbandes Schloßau.

AdUnit urban-intext1

Das betonte Ortsverbandsvorsitzender Hans Androsch bei seiner Begrüßung bei der Winterfeier. Nach einem Bildervortrag über Peru erinnerte Schriftführer Bernd Grünewald an die Veranstaltungen im Ortsverband. Ortsverbandsvorsitzender Androsch informierte über die Inhalte der Pflegeversicherung und vieles andere. Aktuell könne man im Kreisverband Neckar-Odenwald auf über 7400 Mitglieder stolz sein. Die Neuwahlen des Vorstands unter der Leitung des Bürgermeisters Dr. Rippberger brachten folgendes einstimmiges Ergebnis: Ortsverbandsvorsitzender Hans Androsch, stellvertretende Vorsitzende Ulrike Landeck, Schriftführer Markus Peiß, Kassiererin Andrea Müller, Frauenvertreterin Ulrike Landeck, Beisitzer Kornelia Hemberger und Ulrich Benig, Kassenprüfer Reinhard Schmied und Birgit Klohe. Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Gerlinde Keller, Vanessa Hemberger und Bernd Grünwald dankte Androsch für ihre langjährige Tätigkeit.

Für ihre Aktivitäten im Vorstand erhielt Bernd Grünwald die silberne Ehrennadel sowie Ulrike Landeck, Birgit Klohe und Reinhard Schmied die goldene Verdienstnadel des Landesverbandes. Das silberne Treueabzeichen des Landesverbandes für ihre zehnjährige Mitgliedschaft erhielten Ulrike Bernhard, Bruno Hofmann, Klemens Landeck, Rolf Kohl und Reinhold Schäfer. L.M.