AdUnit Billboard
Flurneuordnung Scheidental - Abnahme des Hauptwirtschaftswegs

Letzte Maßnahme ist fertig

Lesedauer: 
Beim Flurneuordnungsverfahren Scheidental wurde mit der Abnahme des Klingenwegs die letzte Baumaßnahme abgeschlossen. © Gemeinde Mudau

Scheidental. Mit der Sonne um die Wette strahlten dieser Tage die Anwesenden bei der Wegabnahme der letzten Baumaßnahme im Flurneuordnungsverfahren Mudau-Scheidental. Abgenommen wurde der knapp ein Kilometer lange Hauptwirtschaftsweg „Klingenweg“ welcher zwischen der Landstraße und Unterscheidental als Gemeindeverbindungsstraße dient.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger dankte allen am Bau beteiligten für ihr Engagement und freute sich, dass das ausgegebene Geld hier sehr gut angelegt worden ist. Auch Ortsvorsteher Klaus Schork zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und hob nochmals ausdrücklich hervor, dass mit dem Zuschuss von 78 Prozent und den Eigenmitteln der Gemeinde diese Maßnahme nicht möglich gewesen wäre.

Die Teilnehmergemeinschaft (TG) hatte die Bauarbeiten in diesem Jahr an die Firma Schwarz aus Stachenhausen vergeben. Klemens Neubauer, Bausachbearbeiter des Verbandes der Teilnehmergemeinschaften Baden-Württemberg erläuterte Einzelheiten zum Ausbau. Jochen Kolb, ausführender Ingenieur des Verfahrens, hob die sehr gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mudau hervor und sprach der Firma Schwarz ein großes Lob aus. „Die Firma hat sehr sauber, kooperativ und mit sehr guter Qualität gearbeitet, wie man heute deutlich sehen kann,“ so Kolb.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1