Landgericht Mosbach - Die Spielsucht veranlasste den Angeklagten dazu, sich von Bekannten Geld zu leihen / Schuld von Anfang an zugegeben Über 750 000 Euro Schulden angehäuft

Ein 40-Jähriger wurde wegen gewerbsmäßigen Betrugs in 222 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt. Außerdem soll er rund 750 000 Euro Schulden zurückzahlen.

Von 
Nicola Beier
Lesedauer: 
Das Landgericht Mosbach verhandelte am Montag den Betrug, in einem besonder schweren Fall. Es ging um mehr als eine dreiviertel Millionen Euro. © Nicola Beier

Insgesamt 788 000 Euro soll sich der Angeklagte zwischen August 2016 und Oktober 2018 von zwei Bekannten geliehen haben, obwohl er bereits zu diesem Zeitpunkt wusste, dass er das Geld nicht zurückzahlen könne. So lautete der Vorwurf der Staatsanwaltschaft Mosbach. Dabei habe der 40-Jährige behauptet, über ein beträchtliches Vermögen in der Türkei zu verfügen. Um diese Behauptung zu

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen