Bahnhof Aglasterhausen - 42-Jähriger festgenommen S-Bahn besprüht

Lesedauer: 

Aglasterhausen. Beamte der Landespolizei haben am Samstag gegen 1.30 Uhr einen 42-Jährigen vorläufig festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, zusammen mit vier unbekannten Tätern eine am Bahnhof Aglasterhausen abgestellte S-Bahn besprüht zu haben.

AdUnit urban-intext1

Eine Zeugin hatte zuvor über den Polizeinotruf mehrere Graffitisprayer am Bahnhof gemeldet. Noch vor dem Eintreffen der Streifen flüchteten die mutmaßlichen Täter in unbekannte Richtung. Im Rahmen der Fahndung mit einem Diensthund wurde der 42-Jährige in der Nähe des Bahnhofs vorläufig festgenommen. Er erlitt eine leichte Verletzung an der Schulter. Eine Streife der Bundespolizei sicherte im Anschluss die Spuren vor Ort. Die Beamten stellten dabei mehrere Spraydosen sowie die Tatkleidung des 42-jährigen deutschen Staatsangehörigen sicher, an der sich Farbreste befanden.

5000 Euro Sachschaden

Der in Mannheim wohnhafte 42-Jährige wurde nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen wieder entlassen. An der abgestellten S-Bahn, die auf einer Fläche von mehr als 200 Quadratmetern besprüht worden war, entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Die weiteren Ermittlungen führt das Bundespolizeirevier Heilbronn.