AdUnit Billboard

Radmuttern an Pkw gelöst

Von 
Ralf Marker
Lesedauer: 

Hassmersheim. Vermutlich zwischen dem 29. April und dem 1. Mai wurden die Radmuttern eines in der Ehrenmalstraße in Haßmersheim abgestellten Volkswagens gelöst. Der Besitzer des Wagens stellte am Montag während der Fahrt auffällige Geräusche fest und bemerkte dann, dass vier von fünf Radschrauben gelöst waren. Ein Schaden entstand nicht, dennoch ermittelt das Polizeirevier Mosbach wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Beim Lösen der Radmuttern handelt es sich nämlich nicht um einen Scherz oder Streich, sondern um eine Straftat, die gravierende Folgen haben kann.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

 

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Stellvertretender Redaktionsleiter Buchen, zuständig für Walldürn.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1