Kollision - im Kreuzungsbereich Schwangere Frau erlitt Prellungen

Lesedauer: 

Haßmersheim. Ein 58-Jähriger aus Elztal war am Freitag gegen 9 Uhr mit seinem Ford auf der Hebelstraße in Haßmersheim unterwegs. An der Kreuzung Hebelstraße/Eichendorffstraße übersah er eine von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte 33-jährige Mercedeslenkerin aus Haßmersheim. Es kam zur Kollision. Beide Pkw wurden nach rechts abgewiesen und kamen kurz nach der Kreuzung zum Stehen. Die 33-Jährige, welche ein Kind erwartet, erlitt Prellungen. Ihr zweijähriger Sohn, der sich auch im Fahrzeug befand, wurde nicht verletzt. Der Unfallverursacher kam mit leichten Schürfwunden davon. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 35 000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.