AdUnit Billboard
Festnahme im Mordfall Sabine Jauch - Speichelprobe überführte jungen Mann aus dem beruflichen Umfeld der Getöteten / Motiv ist noch immer unklar

23-Jähriger steht unter Mordverdacht

Von 
Fabian Greulich
Lesedauer: 

In einer Pressekonferenz informierten gestern (von rechts) Erste Staatsanwältin Michaela Molnar, Leitender Oberstaatsanwalt Andreas Freyberger, Kriminaldirektor Martin Simon und Kriminalhauptkommissar Thomas Nohe über die Ermittlungsarbeit im Mordfall Sabine Jauch.

© Greulich

Eine Speichelprobe hat zum mutmaßlichen Mörder von Sabine Jauch geführt. Nach rund zehnmonatiger Ermittlungsarbeit der Sonderkommission "Mühlwiese" hat die Kriminalpolizei am Montag einen 23-jährigen Tatverdächtigen verhaftet. Er steht unter dem dringenden Verdacht, die 46-Jährige in ihrer Wohnung in Krumbach erschlagen zu haben. Sabine Jauch war dort am 24. Dezember 2011 tot aufgefunden

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen