Förderung

MPDV überreicht Spendenscheck

15 000 Euro für die Fliegergruppe Mosbach

Lesedauer: 
Spendenübergabe mit von links Nathalie Kletti, Geschäftsführerin MPDV, Alexander Zöller, Vorstand Fliegergruppe Mosbach, Nicolas Söhner, zweiter Vorsitzender Fliegergruppe Mosbach, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Geschäftsführer MPDV. © MPDV

Mosbach. Die Fliegerguppe Mosbach konnte sich kürzlich über einen Spendenscheck in Höhe von 15 000 Euro freuen. Wenn die Mitarbeitenden der MPDV Mikrolab GmbH am Standort in Mosbach aus dem Fenster blicken, ist es gut möglich, dass sie eines der Segelflugzeuge der Fliegergruppe Mosbach am Himmel erblicken. Denn Luftlinie nur etwa einen Kilometer vom Hauptsitz des IT-Unternehmens entfernt befindet sich der Flugplatz der Fliegergruppe– mit seiner Startbahn und dem Landefeld.

„Wir engagieren uns in den unterschiedlichsten Bereichen, eben auch im Sport. Deshalb unterstützen wir zum wiederholten Male die Fliegergruppe aus der Nachbarschaft.“, sagt Nathalie Kletti, MPDV-Geschäftsführerin, bei der Scheckübergabe.

Vor einigen Jahren hat MPDV den Verein bereits dabei unterstützt, das Ultraleichtflugzeugs Dynamic WT9 anschaffen zu können. „Auch wir möchten hoch hinaus, das verbindet uns wohl“, scherzt Nathalie Kletti.

Geld für Schulflugzeug

Mehr zum Thema

Bei Hallenturnier

Geld für die Jugendarbeit der Eintracht ’93

Veröffentlicht
Von
ds
Mehr erfahren

Der Spendenscheck in Höhe von 15 000 Euro wurde durch Professor Dr.-Ing. Jürgen Kletti und Nathalie Kletti an Alexander Zöller, Vorsitzender und Nicolas Söhner, zweiter Vorsitzender des Vereins, überreicht. „Dieses Geld hilft uns bei der Anschaffung eines dringend benötigten neuen Schulsegelflugzeugs. Hierdurch können wir auch in Zukunft eine hochwertige Segelflugausbildung auf dem Schreckhof fördern. Deshalb bedanken wir uns für diese tolle Unterstützung“, so Alexander Zöller.