Vom Feld eines Landwirts Mehr als eine Tonne Futter gestohlen

Lesedauer: 

Mosbach. Vom Feld eines Landwirts wurden am Montagvormittag zwei Futterballen gestohlen.

AdUnit urban-intext1

Vermutlich mit einem großen landwirtschaftlichen Gefährt entwendeten Unbekannte zwischen 7.45 Uhr und 12.15 Uhr zwei insgesamt 1,2 Tonnen schwere Silagefutterballen von einem Acker, der unmittelbar an der Abzweigung der Landstraße nach Nüstenbach zwischen Mosbach und Reichenbuch liegt.

Dabei wurde der elektrische Zaun, der die Rinder auf dem Feld halten sollte, überfahren und beschädigt.