AdUnit Billboard
Mediathek Mosbach

Filme, Vorträge und Autorenlesungen

Programm startet am 27. September

Lesedauer: 

Mosbach. Das Herbst-Veranstaltungsprogramm der Mediathek startet am 27. September. Man kann sich auf Filme, Autorenlesungen, Vorträge und Kindertheaterstücke für alle Altersgruppen freuen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die erste Veranstaltung findet am Dienstag, den 27. September um 19 Uhr statt. Im Rahmen der „Fairen Woche“ zeigt die Mediathek den Spielfilm „Made in Bangladesch“.

Am 12. Oktober um 11 Uhr geht es mit Jugendsachbuch-Autorin Maja Nielsen in den Weltraum. Für ihr Buch „Kosmonauten – Mit 20 Millionen PS ins All“ hat sie reale Kosmonauten wie Jähn, Reiter und Gerst befragt. Die Lesung ist für Schulkassen der Stufen 5 bis 6. Der Eintritt für diese Lesung ist frei, Lehrkräfte werden sollen ihre Klassen rechtzeitig anzumelden.

Mehr zum Thema

Volkshochschule

Komponisten im Fokus

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Kleinkunstverein

Vogelwildes Programm bei Wertheimer Kleinkunstverein Convenartis

Veröffentlicht
Von
Matthias Ernst
Mehr erfahren

Eine Kinoreihe mit drei Kinderfilmen startet am 13. Oktober. Das genaue Programm ist im Programmflyer der Mediathek erhältlich. Am Montag, 17. Oktober, um 16 Uhr gibt es ein Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren. Heidrun Warmuth beschäftigt sich in ihrem Stück „Armer Esel Alf“ mit dem Thema Gerechtigkeit.

Ein Höhepunkt für alle Eisenbahnfans folgt am Mittwoch, 19. Oktober, um 20 Uhr. Der tschechisch-deutsche Schriftsteller Jaroslav Rudi ist leidenschaftlicher Eisenbahnreisender. Er erzählt in seinem Sachbuch über seine Eisenbahnfahrten sowie über die Geschichten, die ihm die Schienen, Bahnhöfe, Züge und Menschen erzählen.

In der Reihe „Filmclub“ folgt am 8. November um 19 Uhr der Dokumentarfilm „Mission Joy“. Er zeigt die außergewöhnliche Freundschaft zwischen dem Dalai Lama und Erzbischof Desmond Tutu.

Weiter geht es mit einem neuen Thema in der Reihe „Nachhaltig jetzt!“. Nadine Schubert gibt am 22. November um 19 Uhr Tipps zum Thema „Besser leben ohne Plastik - Einfach anfangen!“. Sie hat zwei Bücher zum Thema geschrieben, führt einen erfolgreichen Blog und klärt in ihrem Vortrag faktenreich und lösungsorientiert auf.

Am 28. November um 9 und 11 Uhr kommt Kai Pannen für Grundschüler der Stufen 2 bis 4 mit einer außergewöhnlichen Adventsgeschichte in die Mediathek. Auch hier ist der Eintritt frei, Lehrkräfte sollen ihre Klassen rechtzeitig anzumelden.

Das Weihnachtstheaterstück liefert diesmal das FEX-Figurentheater aus Helmstadt. Hase und Holunderbär treten mit ihrem Stück „Die verlorene Weihnachtspost“ am 5. Dezember in der Mediathek auf.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1