Renovierungsarbeiten - Stichflamme und starker Rauch Dämmung schmorte nach Einsatz einer Heißluftpistole

Lesedauer: 

Sulzbach. Renovierungsarbeiten in einer unbewohnten Doppelhaushälfte in Sulzbach haben am Freitagabend einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Beim Einsatz einer Heißluftpistole kam es gegen 21 Uhr zu einer Stichflamme und starker Rauchentwicklung, weil Dämmmaterial zu schmoren begann. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 64 Einsatzkräften schnell vor Ort und verhinderte Schlimmeres. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Ein Rettungswagen, der ebenfalls im Einsatz war, musste nicht in Anspruch genommen werden. Da Löschwasser auf der Straße gefror, musste der Bauhof Billigheim Salz streuen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 5000 Euro.