AdUnit Billboard
In Gewahrsam genommen

18-Jährige wehrte sich gegen Polizei

Lesedauer: 

Mosbach. Weil sich eine 18-Jährige am Montagabend gegen eine Polizeikontrolle gewehrt hat und die eingesetzten Beamten beleidigte, wurde sie in Gewahrsam genommen. Zu Fuß war eine Polizeistreife des Polizeireviers Mosbach auf der Hauptstraße unterwegs. Die Beamten wurden auf eine vierköpfige Gruppe aufmerksam. Neben einer recht jugendlich aussehenden Person wurden eine halbvolle Wodka-Flasche, zwei geöffnete Orangensaftflaschen sowie mehrere Trinkbecher festgestellt, so die Polizei. Auf die Frage, wem die Wodka-Flasche gehört, gab die Jugendliche an, dass es ihre sei und sie 14 Jahre alt sei.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Aufgrund dieser Sachlage wurde die Wodka-Flasche polizeirechtlich sichergestellt. Nun näherte sich eine 18-Jährige, die mit der Beschlagnahme des Alkohols offensichtlich nicht einverstanden war. Die Teenagerin beleidigte die Beamten und versuchte, die Flasche wieder an sich zu nehmen. Da die junge Frau immer aggressiver wurde, fixierten die Ordnungshüter sie unter erheblicher Gegenwehr und brachten sie ins Polizeirevier. Ein dort von der Jugendlichen durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,4 Promille. Die 18-Jährige wurde später von ihren Erziehungsberechtigten abgeholt. Sie muss nun mit entsprechenden Anzeigen rechnen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1