Trotz Investitionen - KG Wulle-Wack schreibt schwarze Zahlen Erfreuliches Plus für 2018

Lesedauer: 

Limbach. Zur Generalversammlung der KG Wulle-Wack Limbach in der Limbacher begrüßte der Vorstand zahlreiche Interessierte.

AdUnit urban-intext1

Nach dem Totengedenken und dem Bericht der Schriftführerin über die zurückliegende Kampagne gab der positive Rechenschaftsbericht der Schatzmeisterin Nicole Gramlich Anlass zur Freude.

Nachdem 2018 viele dringend notwendige Anschaffungen getätigt werden mussten, konnte die Schatzmeisterin doch tatsächlich noch ein erfreuliches Plus für 2018 ausweisen. Somit stand einer einstimmigen Entlastung des Vorstand durch Ortsvorsteher Valentin Kern nichts mehr im Wege.

Team bestätigt

Beim Tagespunkt Neuwahlen setzt der Verein weiter auf das einstimmig wiedergewählte Vorstandsteam. Veränderungen gibt es lediglich bei den Beisitzern, hier übernimmt Christian Kreis den Posten von Almuth Walter.

AdUnit urban-intext2

Diese wurde nach langjähriger Tätigkeit als Beisitzerin mit einem Präsent verabschiedet. Unter dem Punkt „Sonstiges“ gab es dann unter anderem eine Vorschau auf die kommenden Veranstaltungen im laufenden Jahr.

Pabst bleibt Vorsitzender

Das neue Vorstandsteam der Wulle-Wacken setzt sich wie folgt zusammen: Präsident: Holger Pabst; Vorstand: Gerlinde Schuler und Anja Gramlich; Kassiererin: Nicole Gramlich; Schriftführerin: Isabelle Herkert; Beisitzer: Sabrina Stefan, Sandra Schiffmann, Christian Kreis, Thomas Krahn.