AdUnit Billboard
Artikus - Weitere Planungen nehmen Gestalt an

Winter-Programm steht

Lesedauer: 

Lauda-Königshofen. Das Jahr hat, trotz mancher Einschränkungen, durch die Konzerte von „Strömkarlen“ im Mai und „Ziganimo“ im September sowie der Artivalwoche im August noch einen sehr positiven Verlauf bekommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die weiteren Planungen sind bereits weit gediehen. Ein skandinavisch-weihnachtliches Konzert mit „Julvisor“ findet am Sonntag, 12. Dezember, in der Schule Wittighausen statt. Das stimmungsvolle Weihnachtsprogramm wird von den Musikern jährlich im Herbst vorbereitet. Elemente aus Folk, Rock, Pop, Weltmusik, Jazz und Klassik kleiden traditionelle Melodien in neue Gewänder.

Beim Chor Inselmut mussten die SängerInnen, nach wenigen Proben im Sommer, von Ihrem Chorleiter Abschied nehmen. Er hat nun eine krisensichere zweite Ausbildung im Bereich der Datenverarbeitung begonnen. Nun ist jedoch die lange Zeit der Suche beendet: Vor kurzem konnten die erfreuten SängerInnen eine neue Chorleitung begrüßen. Isabella Lohner, Studentin der HfM Würzburg wird von nun an regelmäßig die Proben leiten. Jeweils dienstags trifft sich der Chor um 20 Uhr in der Turmbergschule Königshofen. Neue Stimmen sind willkommen.

Bei den afrikanischen Trommlern in Tauberbischofsheim (Donnerstag) und Königshofen (Dienstag und Mittwoch), jeweils um 18 Uhr, können Trommler mit Vorkenntnissen einsteigen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Der Orientalische Tanz mit Conni Gehrig trifft sich dienstags in Lauda mit einer kleinen Gruppe, diese kann nach Absprache eventuell auch noch Tänzerinnen aufnehmen. Das Artival 2022 findet von 31. Juli bis zum 6. August auf Burg Breuberg im Odenwald statt.

Zur weiteren Planung, insbesondere des Artivals 2022 gibt es auf der Homepage immer Aktualisierungen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung für den Newsletter. Mehr Infos und Kartenvorbestellungen für Julvisor unter Telefon 09343/65035 oder www.artikuss.de, www.inselmut.de oder www.artival.de

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1