AdUnit Billboard

Weinfest in der „Laudemer“ Altstadt eröffnet

Von 
Bild: Diana Seufert
Lesedauer: 
© Diana Seufert

Lauda. Bei strahlendem Sonnenschein wurde am Freitagnachmittag am Marktplatz das Laudaer Weinfest eröffnet. Es war eine Premiere, die aufgrund von Corona lange auf sich warten ließ: Bürgermeister Dr. Lukas Braun stach im Beisein zahlreicher Zuschauer erstmals das Weinfass an. Pandemiebedingt war das Fest die letzten beiden Jahre ausgefallen. Nach der Zeit der Abstinenz wünschte er den Gästen, den Wein und die tolle Stimmung zu genießen. „Das Weinfest gehört zur Taubertäler Identität“, fand auch Landrat Christoph Schauder. Die Region brauche sich nicht zu verstecken. Als badische Weinkönigin führte Jessica Himmelsbach der erste offizielle Termin nach Lauda, wo sie die edlen Tropfen zusammen mit der Taubertäler Weinkönigin Michaela Wille genoss. Noch zwei Tage lang, bis zum Sonntag, dreht sich in der Altstadt alles um den Wein und das gemütliche Beisammensein. Ein Höhepunkt ist dabei der Büttenlauf am Sonntag. Bild: Diana Seufert

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

40. Weinfest

Weinprobe zum Geburtstag

Veröffentlicht
Mehr erfahren
„Wein am Schloss“

Besucher genossen vergnügliche Stunden

Veröffentlicht
Von
Peter D. Wagner
Mehr erfahren
Vom 17. bis 19. Juni

Weinfest in Altlauda wieder geplant

Veröffentlicht
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1