AdUnit Billboard
150 Jahre Tauberbahn - Zwei Staatsverträge regelten den Bau und Betrieb des Streckenabschnitts Königshofen – Bad Mergentheim

Was war „badisch“ – wer war großzügig?

Von 
Bernhard Geisler
Lesedauer: 
Die Ansichtskarte von 1957 zeigt einen Teil des Bahnhofs Bad Mergentheim. Die in blauer und gelber Farbe umrandeten Gebäude gehörten wie die Fläche in diesem Bereich des Bahnhofs dem Großherzogtum Baden und sind bis heute erhalten. Das in grüner Farbe umrandete Gebäude (Bedienstetenwohnhaus Badischer Eisenbahner) am Bahnhofs-vorplatz wurde 2012 abgebrochen. © Sammlung Geisler

Die Tauberbahn Königshofen – Bad Mergentheim existiert seit 150 Jahren. Beim Bau waren einige Gebäude badisch, obwohl sie in Württemberg standen. Warum ist das so?

Königshofen/Bad Mergentheim. Im Zusammenhang mit den Artikeln zu „150 Jahre Tauberbahn – Streckenabschnitt Königshofen – Mergentheim“ wurde mehrfach darauf hingewiesen, dass zahlreiche Bauwerke, wie die drei Wärterhäuser auf

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen