AdUnit Billboard
Obst- und Gartenbauverein - Rückblick und Ehrungen

Vorstand im Amt bestätigt

Lesedauer: 

Königshofen. Zu Beginn der Jahreshauptversammlung des Vereins für Obstbau, Garten und Landschaft trug Mika Spiller sehr selbstbewusst ein Gedicht vor, wofür er reichlich Beifall erhielt. Der Vorsitzende Herbert Merz hieß alle Mitglieder und Ehrengäste willkommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In seiner Ansprache wies Merz darauf hin, dass wegen der Corona-Auflagen 2020 und 2021 keine Jahreshauptversammlungen durchgeführt werden konnten. So mussten die sonst umfangreichen Tätigkeiten sehr stark zurückgefahren werden.

Die Jahresabrechnungen für die Geschäftsjahre 2019/2020 und 2020/2021 wurden von Kassiererin Miriam Spiller durchgeführt. Bernd Weckesser und Andreas Sack stellten eine einwandfreie Kassenführung fest. Im Anschluss gedachte man ehrend der verstorbenen Mitglieder.

Das Protokoll über die zuletzt durchgeführte Jahreshauptversammlung 2019 verlas Schriftführer Joachim Imhof. In ihrem Kassenbericht verwies Miriam Spiller auf einen soliden Kassenstand. Andreas Sack bestätigte eine einwandfreie Kassenführung. Hubert Segeritz führte im Anschluss die Entlastung des Vorstands durch.

Dann standen Neuwahlen des Vorstands auf dem Programm. Gewählt wurden zum Vorsitzender Herbert Merz, zum stellvertretender Vorsitzenden Reinhold Höfert, zur Kassiererin Miriam Spiller, zum chriftführer Joachim Imhof. Als Beisitzer wurden Klaus Schad, Gerald Hellinger, Stefan Lesch, Mathias Wiesner, Matthias Merz, Sven Spiller, Sonja Michelbach, Evelyn Schmitt gewählt. Das Amt der Pressewartin wird von Sonja Michelbach übernommen. Merz dankte den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Im Anschluss standen Ehrungen an. Für 40 jährige Vereinszugehörigkeit wurde Klaus Schad mit dem LOGL Bäumchen in Gold und für 25 jährige Vereinszugehörigkeit Gerald Hellingermit mit dem LOGL Bäumchen in Silber ausgezeichnet.

Merz bedankte sich insbesondere bei Pressewartin Sonja Michelbach und Kassiererin Miriam Spiller. Beide hatten in den Coronajahren die meiste Arbeit für den Verein geleistet. Der Vorsitzende überreichte den Geehrten ein Präsent und lobte die engagierte Arbeit.

Herbert Merz gab noch bekannt, dass vom Vorstand beschlossen wurde, wegen mangelnder Nachfrage seitens der Mitglieder keinen Jahresausflug anzubieten. Bei BAGeno Bad Mergentheim gelten gebe es für die Mitglieder einen Rabatt. Mit dem OBI Baumarkt Tauberbischofsheim sei ebenfalls eine Vereinbarung getroffen worden.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1