Lourdes-Grotte - Männer machten Rastplatz winterfest Von Blättern befreit

Lesedauer: 

Oberlauda. Was einem am Herzen liegt, das muss gepflegt werden: Die Lourdes-Grotte im Haagwald bei Oberlauda und der angrenzende Kreuzweg gehören da zweifellos dazu. In den wärmeren Jahreszeiten zählt die Grotte bei Spaziergängern und Wanderern als Ziel oder als willkommener Rastplatz. Von Bäumen umgeben wird im Herbst die komplette Anlage von Blättern zugedeckt. Deshalb wird vor Kälteeinbrüchen "Klar Schiff" gemacht und die Sitzbänke bis zum nächsten Frühjahr eingelagert. Unter der Federführung von Reiner Ebert, Bernhard Ernst hatte einmal mehr Schlepper und Anhänger zur Verfügung gestellt, hatten sich einige Männer ans Werk gemacht und Kreuzweg mit Grottenplatz gereinigt und eine Rutschgefahr beseitigt. erha