Bereits nach kurzer Zeit ausverkauft - Brettspiel „Die Händler vom Taubertal“ entpuppt sich als äußerst begehrtes Sammlerobjekt Verantwortliche der Stadtverwaltung treffen richtigen Nerv

Von 
stv
Lesedauer: 
Bereits nach kurzer Zeit ist das Brettspiel „Die Händler vom Taubertal – Wer macht in Lauda-Königshofen ein Bombengeschäft?“ ausverkauft. Doch wer leer ausgegangen ist, kann es trotzdem weiterhin spielen oder ausleihen – zum Beispiel bei verschiedenen städtischen Einrichtungen. © Stadtverwaltung

Dank der ansprechenden Gestaltung, einer ausgeklügelten Spielmechanik und der erstklassigen Produktion durch den renommierten Spieleverlag Ravensburger avancierte das von der Stadt Lauda-Königshofen herausgegebene Brettspiel „Die Händler vom Taubertal – Wer macht in Lauda-Königshofen ein Bombengeschäft?“ rasch zu einem begehrten Objekt. Wie es scheint, hat es nun sogar das Zeug zum

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen