AdUnit Billboard
Kindertagesstätten - Erzieher und Träger setzen in die praxisintegrierte Ausbildung große Hoffnungen, um so dauerhaft genügend Fachpersonal zu akquirieren / Situation derzeit nicht so rosig

Trendwende einleiten, Super-Gau vermeiden

Von 
Klaus T. Mende
Lesedauer: 
Zahlreiche Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten mögen ihren Beruf sehr. Doch sie beklagen sich, dass sie immer mehr Tätigkeiten verrichten müssen, die nichts mit ihrem eigentlichen Beruf zu tun haben. Sie setzen auf die praxisintegrierte Ausbildung und darauf, dass es dadurch wieder mehr Fachkräfte gibt. © DPA

Überschaubare Gruppengrößen, jeder Rechtsansprung auf einen Kindergartenplatz wird erfüllt – was zurzeit noch nach optimalen Bedingungen für den Nachwuchs bis sechs Jahren aussieht, könnte bereits in wenigen Jahren völlig aus dem Ruder laufen. Denn wenn keine einschneidenden Maßnahmen eingeleitet werden, um eine Trendwende einzuleiten, dürften alsbald dunkle Wolken am Horizont

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1