AdUnit Billboard
Überfall in Lauda - Mutmaßliche Täter angeklagt

Tankstellen-Räuber vor Gericht

Lesedauer: 

Lauda. Wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung stehen an Montag zwei Männer vor Gericht. Den beiden Angeklagten – einem 34-jährigen deutschen Staatsangehörigen und einem 17-jährigen deutschen Staatsangehörigen – liegt zur Last, sie hätten am 24. April eine Tankstelle in Lauda überfallen, einen Tankstellenmitarbeiter mit einem Messer bedroht und Geld und Waren im Wert von rund 2300 Euro erbeutet (wir berichteten).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Verhandlung beginnt am Montag, 18. Oktober, um 9.30 Uhr vor der 1. Großen Jugendkammer am Landgericht Mosbach.

Geladen sind zu dieser Verhandlung unter anderem acht Zeugen und ein psychiatrischer Sachverständiger.

Aus Gründen des Infektionsschutzes ist die Anzahl der Zuschauerplätze reduziert. Zuschauer im Saal müssen eine selbst mitgebrachte medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Maske oder FFP2-Maske) tragen. Die Verhandlung ist öffentlich anberaumt. Ein Ausschluss der Öffentlichkeit gemäß den gesetzlichen Regelungen ist möglich, heißt es in der Information des Landgerichts.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1