AdUnit Billboard
Galerie „das auge“

„Suchbilder“ beim Kunstkreis Lauda-Königshofen bestaunen

Von 
irg
Lesedauer: 
Werke von Melanie Hartl sind in Lauda zu sehen. © Jung

Lauda-Königshofen. Lange hat es gedauert; nun kann – immer noch ohne offizielle Eröffnung – beim Kunstkreis Lauda-Königshofen in der Galerie „das auge“ nach der lange unterbrochenen und im Juni zu Ende gegangenen Ausstellung von Christel Krüger eine neue Ausstellung von Melanie Hartl präsentiert werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Melanie Hartl, in Bad Mergentheim geborene Laudaerin, liebt „Suchbilder“, versteckt in ihren Bildern gerne kleine Überraschungsfiguren.

Ein besonderes Beispiel dafür ist die hier gezeigte Notenaufzeichnung aus der „Neunten“ von Ludwig van Beethoven; die Künstlerin hat die Comic-Drillinge „Tick, Trick und Track“ kurzerhand in das Notenbild gezaubert und damit die Textstelle von Friedrich Schiller „… alle Menschen werden Brüder …“ untermalt. Text und Bild werden so mit einem Augenzwinkern zum witzigen Allgemeingut.

Mehr zum Thema

Ausstellung

Waghäusel zeigt Ausstellung über Väter der Comic-Szene

Veröffentlicht
Von
Hans-Joachim Of
Mehr erfahren

Die Präsentation der Hartl-Werke hält eine umfangreiche Palette von Zeichnung, Malerei, Mosaikbildern und Spachtelarbeiten bereit, darunter auch ein Synonym zu Leonardo da Vincis universellem „Menschenbild“ mit „Pink Panther“ in präziser Zeichnung und gerade dadurch umwerfend komisch.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Ausstellung ist in Lauda an allen Sonntagen im Juli von 14 bis 18 Uhr geöffnet, erstmals an diesem Sonntag. irg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1