AdUnit Billboard
Am 18. Oktober

Staatssekretärin Kurtz kommt

Von 
ju
Lesedauer: 

Lauda-Königshofen. Auf Einladung der Jungen Union Lauda-Königshofen kommt am Montag, 18. Oktober, die Staatssekretärin im Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg, Sabine Kurtz MdL, nach Lauda-Königshofen. Nach einem Austausch, an dem auch Landrat Christoph Schauder teilnehmen wird, steht der Besuch im Fokus der aktuellen Weinernte und einem Austausch mit Vertretern der Becksteiner Winzer. JU-Stadtverbandsvorsitzender Marco Hess freut sich, dass man erneut eine Regierungsvertreterin ins Stadtgebiet bringen kann und im Dialog über die aktuelle Lage zur Weinernte sprechen könne.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Sabine Kurtz wurde 1961 in Bad Hersfeld geboren, ist evangelisch und verheiratet mit Frieder Kurtz, der Leitender Forstdirektor ist.

Sabine Kurtz kommt am Montag nach Lauda-Königshofen. © JU

Kurtz hat drei Kinder. Nach ihrem Studium der Politologie, Germanistik und Romanistik in Freiburg schloss sich ein Volontariat in einer Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an. Im Laufe ihrer beruflichen Laufbahn war sie Parlamentarische Beraterin der CDU-Landtagsfraktion und Referentin im Staatsministerium. Seit der Landtagswahl 2006 ist Sabine Kurtz Abgeordnete und seit Mai Staatssekretärin. ju

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1