Am 9. Dezember St. Petersburger Knabenchor gastiert

Lesedauer: 

Unterbalbach. Das Festjahr „800 Jahre Unterbalbach“ geht auf die Zielgerade. Zum Ende der Feierlichkeiten gastiert am Montag, 9. Dezember, um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Markus der St. Petersburger Knabenchor. Von allen Knabenchören Russlands errang der Knabenchor St. Petersburg den Grand-Prix der Russischen Föderation, und Sopransolist Dimitrij Bojtschenko, auch als „Knabe mit einer Wunderstimme“ bezeichnet, wurde Grand-Prix-Sieger der Solisten. Dem brillanten musikalischen Können des Chors stehen die schwierigen Lebensumstände russischer Kinder gegenüber. Viele Chormitglieder leben in armen Verhältnissen. Jeweils 45 Jungen sind jedes Jahr abwechselnd auf Konzertreisen und zu Fernsehsendungen in Deutschland, Spanien, Österreich oder in der Schweiz unterwegs. Der Erlös der Konzerte kommt zum einen der Chorschule und zum anderen der musikalische Ausbildung der Jungen sowie der sozialen Unterstützung armer Familien, aus der die Buben jeweils kommen, zugute. Da der Eintritt frei ist, sind Spenden willkommen.Nach dem Konzert findet im Pfarrzentrum mit einem Rückblick und gemütlichen Beisammensein der Abschluss des Festjahres statt. Die Bevölkerung ist zu beiden Veranstaltungen willkommen.