Kurs - „Qi Gong auf der Wiese“ startet ab 3. Mai

Ruhe und Entspannung

Lesedauer: 

Lauda. Die von Sport- und Gymnastiklehrer Rainer Kinscher kostenlos angebotene Kursreihe „Qi Gong auf der Wiese“ startet Anfang Mai am Dampflokdenkmal in ihre 14. Saison. Aufgrund der Coronasituation sind besondere Hygienebestimmungen einzuhalten. „Vor allem in unsicheren und bedrückenden Zeiten ist es wichtig, einen Ausgleich, eine Möglichkeit der Ruhe und Entspannung zu finden. Zudem wirkt es befreiend, etwas gemeinsam machen zu können“, so Kinscher.

AdUnit urban-intext1

Qi Gong ist eine Form der Bewegungsmeditation, ähnlich Yoga oder Tai Chi. Es geht darum, im Hier und Jetzt anzukommen, ohne Denken, ohne Ängste, einfach zu sein. Unter dem Motto „Mit Schwung in die neue Woche“ findet montags (ab 3. Mai, nicht in den Schulferien) von 10 bis 11 Uhr eine Qi Gong-Einheit statt. Freitags von 18.30 bis 19.30 Uhr heißt es „Vital und gelassen ins Wochenende“ (Start 7. Mai, ebenfalls kein Kurs in den Schulferien). Nach den Sommerferien startet dieses Angebot um 18 Uhr.

Interessierte sind willkommen und können ohne Voranmeldung teilnehmen. Eine Teilnahme ist auch nur für einzelne Termine möglich. Vorkenntnisse oder Erfahrung sind keine Voraussetzung. Des Weiteren bietet Rainer Kinscher Qi Gong-Tage auf der Burg Gamburg an.

Auskünfte erteilt Rainer Kinscher, per Mail kibun.raiki@gmx.net, Telefon 09343/58615.

AdUnit urban-intext2