Lkw kontra Krad Polizei sucht Zeugen zu Unfall

Von 
pol
Lesedauer: 

Königshofen. Hinweise zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Leichtkraftrad, der sich am Donnerstag gegen 15.30 Uhr in der Deubacher Straße in Königshofen ereignete, erhofft sich das Polizeirevier Tauberbischofsheim. Ein 51-jähriger Fahrer eines Lkw befuhr die Deubacher Straße und wollte nach rechts auf die B 290 abbiegen. Der nachfolgende 78-jährige Lenker eines Leichtkraftrades wollte ebenfalls nach rechts auf die B 290 abbiegen und fuhr zu diesem Zweck rechts neben den Lkw. Beim gleichzeitigen Abbiegen der beiden Fahrzeuge kam es am äußerst rechten Fahrbahnrand der B 290 zu einer Kollision. Während der 78-Jährige von seinem Leichtkraftrad absprang, wurde dieses vom Lkw noch einige Meter mitgeschleift. Der Zweiradfahrer wurde hierbei leicht verletzt, an seinem Krad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Aufgrund unterschiedlicher Aussagen der beiden Beteiligten zum Unfallhergang sollen sich Zeugen mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341/810 in Verbindung setzen. pol