Seelsorgeeinheit Lauda - Angebote in der Karwoche Palmsonntag einmal anders

Von 
selk
Lesedauer: 

Lauda-Königshofen. Normalerweise ist der Palmsonntag in der katholischen Kirche ein bunter Gottesdienst. Oft sind viele Kinder und Familien dabei, wenn es dann heißt: „Jesus zieht in Jerusalem ein“.

AdUnit urban-intext1

Auch in Oberbalbach ist die Tradition, dass im Pfarrhof die Sträußchen gesegnet werden und anschließend eine festliche Prozession unter Begleitung der Musikkapelle stattfindet. Doch fällt auch dieser schöne Gottesdienst diesmal aus und die Orte, an denen sich am Palmsonntag die Gemeinde trifft, bleiben leer.

Um trotzdem den Kontakt zu halten, hat das Seelsorgeteam der katholischen Seelsorgeeinheit in dieser Woche im Pfarrhof in Oberbalbach ein Video für die Homepage aufgenommen: mit einem persönlichen Wort für den Sonntag, einem Gebet und dem Segen.

Die Texte liegen auch in allen Kirchen aus, verbunden mit einem Hausgebet für den Palmsonntag. Auch Fensterbilder zum Ausmalen für die Kinder finden sich dort. Am Sonntag um 10 Uhr läuten überall die Glocken als Aufruf zum Gebet und als Zeichen der Verbundenheit.

AdUnit urban-intext2

In die Kirchen können bis Samstag auch Palmsträußchen gebracht werden, die dann gesegnet und in den Gemeinden verteilt werden. In den Kirchen und im Internet kann eingetragen werden, wenn sich jemand über ein gesegnetes Palmsträußchen freuen würde. Für die Kar- und Osterwoche wird es neben einem Hausgebet für Gründonnerstag und Ostern auch vorbereitete Materialien für Familien geben. Für diese können sich Familien jetzt schon melden unter www.se-lk.de auf der Homepage. selk