Wahlkampf - Landesvorsitzender Bernd Richter zu Gast in Lauda / Selbstbewusstes Auftreten ÖDP fordert in der Politik mehr Gerechtigkeit

Von 
Hans-Peter Kuhnhäuser
Lesedauer: 

Sie gehen selbstbewusst in die Landtagswahl und hoffen auf ein deutliches Stimmen-Plus: Der ÖDP-Landesvorsitzende Bernd Richter stellte die Forderungen seiner Partei am Dienstagabend im "Goldenen Stern" in Lauda vor. Mit dabei war auch die Landtagskandidatin Christine Stankus (links).

© Hans-Peter Kuhnhäuser

Gerade einmal 0,85 Prozent erreichte die ÖDP bei den Landtagswahlen 2011. Das Nahziel diesmal ist die ein-Prozent-Marke. Gleichwohl hofft die Partei, dass es mehr wird.

Die Kleinparteien haben allesamt ein Problem - vielfach sind sie in der Öffentlichkeit eher unbekannt. Die ÖDP macht da keine Ausnahme, auch wenn sie seit vielen Jahren auf Landes- und Bundesebene sowie im

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen