AdUnit Billboard
Seelsorgeeinheit - „Minitag“ mit Spiel und Gottesdienst

Ministranten hatten viel Spaß

Von 
se
Lesedauer: 
Mit einem gemeinsamen Gottesdienst unter Leitung von Pfarrer Stefan Märkl endete der „Minitag“ der Seelsorgeeinheit, der in Heckfeld stattfand. © Stang

Lauda-Königshofen. Fast 100 Ministrantinnen und Ministranten aus der Seelsorgeeinheit Lauda-Könishofen kamen zum gemeinsamen „Minitag 2022“ auf dem Bolzplatz in Heckfeld zusammen. Wenn die Messdienerinnen und Messdiener sich treffen, geht es zur Sache. Ein Stationenlauf mit den unterschiedlichsten Herausforderungen sorgte für Spiel, Spaß und Wettkampfgeist. Von einem Wasserspiel über „Mini-Activity“ bis hin zu einem Fußballmatch war alles dabei. Mit den Heckfeldern und den Eltern der Ministranten feierten die Minis einen Gottesdienst. Danach wurde die Siegerehrung vorgenommen, welche in ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer mit Stockbrot und Grillwurst endete.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Ministrantentag wurde von den Oberministrantinnen und Oberministranten gemeinsam mit Gemeindereferentin Verena Stang und Praktikant Max Kauter vorbereitet. se

Mehr zum Thema

FC Heckfeld

Aufstieg in die Kreisliga war Höhepunkt

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Wallfahrt zum Heiligen Blut

In Bethlehem Gott begegnet

Veröffentlicht
Von
ds
Mehr erfahren
Hingucker

Schnitzkunst am Radweg

Veröffentlicht
Von
prewe
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1