KjG Lauda

Maurice Martin neuer Pfarrjugend-Leiter

Mitgliederversammlung mit Rückblick und Neuwahlen

Von 
kjg
Lesedauer: 

Lauda. Nachdem die zweijährige Amtsperiode des KjG-Vorstandes abgelaufen war, trafen sich die Mitglieder der KjG Lauda zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen im KjG-Vereinshaus. Im Tätigkeitsbericht der Pfarrjugendleitung wurden die zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen der KjG Lauda erwähnt.

„Unser Verein ist stark in das Gemeindeleben involviert, was die Mitglieder bei der Organisation zahlreicher Veranstaltungen in Lauda-Königshofen zeigten“, hieß es. Da auf Grund der Corona-Pandemie Veranstaltungen wie das Weinfest oder die Königshöfer Messe nicht stattfinden konnten, war es eine finanziell schwierige Zeit für die KjG Lauda.

Der neugewählte KjG-Vorstand. © KjG

Das „Großereignis“ im Sommer 2021 war das Ferienlager in Nickersberg. Es war mit knapp 30 Kindern ein voller Erfolg. Die Ferienfreizeit findet in diesem Jahr vom 26. August bis 4. September statt.

Mehr zum Thema

Sportlerehrung 2022

189 Medaillen wurden vergeben

Veröffentlicht
Von
Peter D. Wagner
Mehr erfahren
Neujahrsempfang

Großes Engagement für die Gemeinschaft

Veröffentlicht
Von
Peter D. Wagner
Mehr erfahren
Straßensanierung

Lauda: Sanierung der Hauptverkehrsader geht gut voran

Veröffentlicht
Von
Diana Seufert
Mehr erfahren

Alle Informationen hierzu sind auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen der KjG zu finden. Ab März 2022 wurden die jeweiligen Mädchen- und Jungengruppenstunden auch wieder durchgeführt, wenn auch unter Corona-Vorschriften. Neben Spiel und Spaß kam der religiöse Aspekt, der ebenso Grundgedanke der KjG Lauda ist, nicht zu kurz.

So kamen die KjG’ler etwa zum Passamahl – von den KjGlern auch „Gründonnerstag intensiv“ genannt – zusammen, bei dem in gemeinsamer Runde das letzte Abendmahl Jesu nachempfunden wird.

Außerdem organisierte die KjG wieder das Johannisfeuer, den Jugendkreuzweg und lief bei der Fronleichnamsprozession mit.

Hier legte die Mädchengruppenstunde, wie auch bereits in den Vorjahren, den Blumenteppich an der Marienkirche.

Den St. Martinsumzug unterstützte die KjG Lauda auch wieder mit einem Punsch-/Glühweinstand, nachdem wie jedes Jahr wieder alle Einnahmen der Sternsinger-Aktion gespendet wurden.

2022 gab es keine Ferienfreizeit der KjG Lauda. Zum Ausgleich jedoch gab es ein Übernachtungswochenende für die Kinder in Oberlauda. Außerdem organisierte die KjG im Sommer ein Eltern-Kind Zeltlager.

Ebenso fanden 2022 wieder die für die KjG großen Veranstaltungen statt: Am Weinfest in Lauda bewirtete die KjG wieder an allen drei Tagen den Pfarrhof.

Auch im September wurde wieder der Parkplatz der Königshöfer Messe mit Hilfe vieler KjGler betrieben. Nachdem 2021 und 2022 weder Umzüge noch andere Fastnachtsveranstaltungen stattfinden konnten, gab es im Frühjahr 2022 dennoch eine „abgespeckte“ Version der Fasnacht in Lauda.

Beim Feiern auf dem Marktplatz waren auch die Strumpfkappenfänger der KjG vertreten. Sie sind auch bald wieder bei vielen Umzügen im ganzen Main-Tauber-Kreis dabei.

Am Ende des Tätigkeitsberichtes dankte die Pfarrjugendleitung allen aktiven Gruppenleitern, Amtsinhabern und Helfern für ihr großes ehrenamtliches Engagement.

Anschließend folgte der Kassenbericht der Kassiererinnen Milena Lotter und Loreen Spönlein, den die Kassenprüfer Martin Wagenblast und Jochen Harke mit einer einwandfreien Kassenprüfung bestätigten. Im Anschluss an die verschiedenen Berichte folgte die einstimmige Entlastung des Vorstands, so dass den anstehenden Neuwahlen nichts im Wege stand.

Die Ergebnisse im Einzelnen: Neuer Pfarrjugend-Leiter wurde Maurice Martin mit seinen Stellvertretern Christian Kemmer und Kevin Ambach. Alia Negendank ist die neue Pfarrjugendleiterin der KjG Lauda, Nienke Rudolph ihre Stellvertreterin.

Zum Geistlichen Leiter wurde Pfarrer Ralph Walterspacher gewählt. Kassiererin wurde Milena Lotter mit Luisa Behringer und Loreen Spönlein als ihre Vertreterinnen. Kassenprüfer sind Martin Wagenblast und Jochen Harke. Zum Buswart wurden André Bronold und sein Stellvertreter Simon Hack.

Als Haus- und Gerätewart wählten die Mitglieder Jonas Hack und als seinen Stellvertreter Simon Hack. Getränkewart wurde Konstantin Kaiser mit Noah Schulz als seinem Stellvertreter.

Mit dem Amt des Schriftführers wurden Lennart Hefner und seine Stellvertreterin Katharina Kaiser betraut. kjg