Spielplätze - Keine Auflösung beschlossen / Stadt investiert in neue Geräten und Modernisierung der 45 Flächen in der Kommune

Lauda: Gelände an Altseestraße bleibt ein Spielplatz

Die Spielplätze im Stadtgebiet Lauda-Königshofen sorgen derzeit für Gesprächsstoff. Dicht gemacht werden soll aber keiner, betont der Bürgermeister. Auch wenn sich das Gerücht hartnäckig hält.

Von 
Diana Seufert
Lesedauer: 
Die kaputten Geräte am Spielplatz in der Laudaer Altseestraße wurden abgebaut. Nur noch der Sandkasten und ein Wipptier sind übrig. Wann neue Spielgeräte kommen, ist noch unklar. Dass hier künftig aber eine andere Nutzung der Fläche geplant ist, weißt Bürgermeister Dr. Lukas Braun zurück. © Diana Seufert

Viel ist nicht mehr übrig vom Spielplatz im Baugebiet „Altsee“. Ein Sandkasten und ein in die Jahre gekommenes Wipptier sind die letzten Überbleibsel in dem dicht umwachsenen Gelände an der Ecke von Dr.-Rudolf-Wobser-Straße und Altseestraße. Am nur wenige Meter entfernt liegenden Spielplatz neben dem Gartengelände an der Dr.-Wobser-Straße ein ähnliches Bild: Lediglich die Wippe ist noch

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen