AdUnit Billboard
Verlässliche Ferienbetreuung - Die Stadtverwaltung zieht eine erfolgreiche Bilanz für das Angebot

Kinder erfreut über viele Aktivitäten

Von 
stv
Lesedauer: 
Treffsicherheit und handwerkliches Geschick bewiesen die Kinder bei der Besichtigung des Steinmetzbetriebs von Gerhard Kuhn in Lauda. Der Profi gab den jungen Steinhauern im Vorfeld viele gute Tipps. © Stadtverwaltung

Die Verlässliche Ferienbetreuung der Stadt Lauda-Königshofen, die alljährlich vom Bürgertreff Mehrgenerationenhaus durchgeführt wird, kommt bei vielen berufstätigen Eltern mit schulpflichtigen Kindern gut an.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Lauda-Königshofen. In den Sommerferien, die jetzt zu Ende gingen, wurde in Lauda-Königshofen erneut die Verlässliche Ferienbetreuung des Bürgertreffs Mehrgenerationenhaus durchgeführt. Neben kreativen Bastelaktionen und Bewegungsspielen im Freien durften drei Wochen lang auch handwerkliche Programmpunkte nicht fehlen.

Unter anderem besichtigten die Teilnehmer den Natursteinbetrieb von Gerhard Kuhn in Lauda und gewannen dabei spannende Einblicke in die Kunst der Steinbearbeitung. Der erfahrene Steinmetz, der sogar einzelne Maßwerke für den Kölner Dom geschaffen hat, erklärte den Teilnehmern, dass dumpf klingende Steine auf Hohlräume oder innenliegende Risse hinweisen können. Deshalb empfahl er, vor der Bearbeitung zunächst eine Klopfprobe durchzuführen: Wenn der Stein sozusagen ‘klinge’, sei er in der Regel gesund und damit perfekt zur weiteren Bearbeitung. Um dies herauszufinden, sei es unbedingt erforderlich, vor dem ersten Schlag in den Stein hineinzuhören, so Gerhard Kuhn.

Mit Flachmeißel, Spitzmeißel und weiteren Utensilien sammelten die jungen Steinmetze dann praktische Erfahrungen bei der Bearbeitung von Naturstein. Unter fachmännischer Anleitung wurden kleine Kunstwerke erstellt. Darunter waren liebevoll behauene Schmetterlinge, Dekoherzen oder andere individuelle kleine Schätze, die nach erfolgreicher Arbeit von den kleinen Steinmetzen nach Hause genommen werden durften. Auch das weitere Programm durfte sich sehen lassen: Es reichte von Wandertouren und dem Basteln von Bildcollagen über eine lustige Spurensuche im Freien bis hin zu freiem kreativen Gestalten mit Perlen, Papier und verschiedenen Malutensilien.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Nur dank der ausgesprochen tatkräftigen Mitwirkung zahlreicher ehrenamtlich Engagierter fand das umfangreiche Programm mit seinen zahlreichen unterschiedlichen Aktivitäten statt. Die Verlässliche Ferienbetreuung in Lauda-Königshofen ist eine Antwort auf die Herausforderung, vor der viele berufstätige Mütter und Väter heutzutage stehen, und soll auch im nächsten Jahr wieder angeboten werden. stv

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1