AdUnit Billboard
Vereinsleben - Keine Veränderungen im Vorstand des SV Oberbalbach. Notwendiger Sportheim-Umbau ging ins Geld

In der Kasse herrscht Flaute

Von 
flne
Lesedauer: 

Oberbalbach. Kontinuität im Vorstand: Der SV Oberbalbach bestätigte bei seinen Wahlen das bisherige Team. Thema der Jahreshauptversammlung war unter anderem der Umbau des Sportheims.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dort fand auch die Versammlung statt. Vorsitzender Walter Neser freute sich, dass auch Ehrenmitglieder gekommen waren.

Nach dem Totengedenken verlas Jugendleiter Swen Beck seinen Bericht. Der war von der Corona-Pandemie geprägt. Seit dem zweiten Halbjahr sei 2021 wieder Trainings- und Spielbetrieb möglich gewesen. Nahezu alle Jugendspieler haben mit Begeisterung wieder das Training aufgenommen. Der Verein stehe vor einer großen Herausforderung, die Kinder wieder aktiv in den Sportverein zu integrieren.

Die SV-Jugendlichen spielen in Spielgemeinschaften mit Unterbalbach und Edelfingen im badischen oder württembergischen Fußballverband. Diese Kooperation verlaufe seit Jahren sehr gut und so bildet man bereits ab der F-Jugend Spielgemeinschaften, um den Spielbetrieb aufrechterhalten zu können. Hinzu kämen auch noch Gastspieler der DJK Bad Mergentheim sowie ab der C-Jugend des SV Königshofen.

Bei den Bambini und in der F-Jugend stehen beim wöchentlichen Training vor allem die Bewegung und der Spaß im Vordergrund. Die E-Jugend-Mannschaft konnte in ihrer Spielrunde fast alle Spiele gewinnen. Die D-Jugend spielt unter der Federführung des SV Edelfingen im Württembergischen Fußballverband. Sie konnte ihre Qualifikationsstaffel im Herbst ungeschlagen beenden.

Die C-Jugend des SV spielt derzeit in der Landesliga Odenwald. Nach Anlaufschwierigkeiten kämpft sie momentan um den Klassenerhalt.

Die B-Jugend befindet sich aktuell mit nur einer Niederlage auf dem besten Weg, die Meisterschaft zu gewinnen und im nächsten Jahr ebenfalls in der Landesliga Odenwald zu spielen. Zudem stehen die C-Jugend und die B-Jugend in ihren jeweiligen Pokalfinals. Die Finalspiele finden an Christi Himmelfahrt statt. Laut Beck habe man dieses Jahr keine A-Jugend melden können.

Mit Blick auf die aktuelle Saison wies Beck auf einen Mangel an Jugendtrainern hin. Dadurch könnten vielleicht nicht alle Jugendmannschaften für die nächste Saison gemeldet werden. Beck appellierte an die aktiven Spieler, sich zu engagieren.

Schriftführer Florian Neser sagte, das Vereinsjahr sei massiv von der Corona-Pandemie beeinflusst worden. Die geplanten Veranstaltungen konnten nicht stattfinden. Das Jahr wurde dennoch für zwei Großprojekte genutzt, den Sportheim-Umbau und den Austausch der Beregner an der Beregnungsanlage. Der Umbau des Sportheimes begann im Januar 2021. Die Küche wurde deutlich vergrößert und das Sportheim kernsaniert. Ebenfalls wurde eine neue Theke sowie neue Heizkörper und eine neue Bestuhlung angeschafft. Derzeit würden noch letzte kleinere Arbeiten in der Küche erledigt. Die Helfer hätten bislang rund 900 Arbeitsstunden ehrenamtlich für den Umbau aufgebracht.

Im Juli seien außerdem die Beregner an der Beregnungsanlage ausgetauscht worden. Platzwart Heiko Heim und Manuel Schmitt hätten für die rasche Umsetzung der Baumaßnahme gesorgt.

Neuer Trainer gefunden

Als Trainer der SG-Mannschaft berichtet Florian Neser dann von der Saison 2021/2022. Mit Daniel Höfer sei ein neuer Trainer für die Kreisliga-Mannschaft gefunden worden, Neser ist weiterhin für die B-Klasse-Mannschaft zuständig. Mit der bis jetzt gespielten Rückrunde zeigte er sich sehr zufrieden.

Besonders erfreut zeigte sich Neser über die Leistungen der B-Klassen-Mannschaft, bei der sogar noch der Aufstieg in die Kreisklasse A aus eigener Kraft möglich sei. Wie Neser erläuterte, laufen die Vorbereitungen für die neue Saison bereits. Daniel Höfer und er hätten auch für die neue Saison als Trainer bereits zugesagt. Den Bericht der Tennisabteilung gab Vorsitzende Tamara Leber ab. Wieder habe man keine Mannschaft melden können. Trotzdem wurden beide Tennisplätze oft in Anspruch genommen.

Kassiererin Anja Knab hatte in ihren Kassenbericht weniger erfreuliche Zahlen zu übermitteln. Der Sportheim-Umbau habe zahlreiche Anschaffungen nötig gemacht. Auch der Rasenmäher sei komplett überholt worden. Albert Klingert sprach, im Namen der Kassenprüfer eine makellose Führung der Kasse aus. Die Entlastung erfolgte einstimmig.

Bei den Neuwahlen fungierte Stadtrat Hess als Wahlleiter. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender: Walter Neser; Stellvertreter: Manuel Schmitt; Kassenwart: Anja Knab; Schriftführer: Florian Neser; Jugendleiter: Swen Beck; Spielausschussvorsitzender: Manuel Schmitt. Den Ausschuss bilden Josef Heim, Thomas Leber, Josef Knab, Dieter Weinig, Karsten Dürr sowie Heiko Heim. Als Platzkassierer stehen dem SVO Alfons Hönig, Harald Heidinger, Karsten Dürr und Josef Knab zur Verfügung. Als Kassenprüfer fungieren Michael Ruf, Albert Klingert und Wolfgang Albert. Vorsitzender Walter Neser bedankte sich für das Vertrauen, machte aber deutlich, dass dies seine letzte Amtszeit sein werde. Er berichtete, dass der Verein einen Corona-Zuschuss vom Land Baden-Württemberg erhalten habe.

Der Sportheim-Umbau sei durch den Einsatz der vielen Helfer sowie durch die Mithilfe der zahlreichen Sponsoren möglich geworden.

Derzeit werde die Gäste-Auswechselbank am Sportplatz erneuert. Sie sei durch den Sturm Anfang des Jahres stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Außerdem sollen an der Grillhütte zwei Fenster erneuert werden. Auch an der Sportheimgarage soll das Tor ausgetauscht werden. Schließlich lobte Neser Platzwart Heiko Heim für die geleistete Arbeit.

Im Jahr 2023 werde der SV sein 75-jähriges Bestehen begehen. Die Planungen liefen bereits. Vorgesehen sei ein großes Festwochenende vom 14. bis 16. Juli mit Festzelt. Auch am genauen Festprogramm arbeite man bereits, wobei der Sport natürlich im Vordergrund stehen solle. Die Realisierung eines solchen Festes, sei nur mit tatkräftiger Unterstützung aller Mitglieder möglich.

Stadtrat Hess und der stellvertretende Ortsvorsteher Noorlander sprachen Grußworte. flne

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1