AdUnit Billboard
Närrisches Treiben - Kinderprunksitzung der Narrengesellschaft Oberlauda bot ein buntes Programm mit Tänzen und Büttenreden

Garde nun auch bekannt aus Funk und Fernsehen

Von 
erha
Lesedauer: 
Das Prinzenpaar, Prinzessin Karo I. und Prinz Tommy I., stellte sich noch einmal, zusammen mit dem Narrenpräsidenten Holger Ebert und seinem Sohn Jonah, musikalisch vor und spielte sich damit wortwörtlich in die Herzen der Kinder. © Reinhard Haas

Cowboys und Indianer, Ritter und Prinzessinnen, Piraten und alle sonstigen Figuren aus Märchen und Sience-Fiction bevölkerten am Fasnachtsdienstag in Oberlauda die Turnhalle zuhauf. Vordergründig durch Schokolade aber inhaltlich doch mehr vom mitreißenden Programm angelockt, verwandelten sie den Saal in ein närrisches Massentreffen.

Für Tuschs und sonstige musikalische Unterhaltung war

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen