Fahrrad-Parcours Ferienprogramm beim MSC Lauda

Lesedauer: 

Lauda-Königshofen. Mit einem neuen Teilnehmerrekord stellten zahlreiche Kinder beim Jugendfahrradturnier des Motor-Sport-Clubs Lauda in Lauda ihr Geschick mit dem Fahrrad auf einem acht Stationen und über 200 Meter langen Parcours unter Beweis.

AdUnit urban-intext1

Vor dem Start wurde überprüft, ob die Fahrräder vorschriftsmäßig ausgerüstet sind und ob alles funktioniert, was bei den meisten Rädern auch der Fall war. Unter dem Motto "mit Sicherheit ans Ziel" kam es nicht darauf an, besonders schnell zu sein, sondern wie im Straßenverkehr, fehlerfrei und ohne Risiko zu fahren. Sieger wurden die Teilnehmer mit der niedrigsten Fehlerpunktzahl.

Auf den ersten Platz in der Gruppe eins (Altersklasse zehn/elf) kam Leonard Scheible gefolgt von Simon Schäffner auf Platz zwei und zu guter Letzt auf dem dritten Platz Anastasia Sack.

In der Gruppe zwei (Altersklasse acht/neun) belegte den ersten Platz Fiona Slomka, gefolgt von Silas Graf und Platz drei von Benjamin König.

AdUnit urban-intext2

Clara Mohr belegte bei Gruppe drei (Altersklasse sechs/sieben) den ersten Platz. Auf Platz zwei war Julius Groß und Platz drei Norek Jüttner.