AdUnit Billboard
Vogel- und Naturschutzverein - Offizielle Übergabe des im März aufgestellten Gedenksteins

Erinnerung an Loki Schmidt

Von 
ts
Lesedauer: 
Johannes und Annegret Martens aus Hamburg zusammen mit Theodor und Gerlinde (von links) vom Vogel- und Naturschutzverein Königshofen vor dem neu errichteten Gedenkstein für Loki Schmidt. © Schad

Königshofen. In Erinnerung an Loki Schmidt wurde im März ein Gedenkstein aufgestellt. Im Juni 2003 besuchte Loki dieses Schutzgebiet und überbrachte dem Verein den Umweltpreis „Silberpflanze“ der Stiftung Loki Schmidt Hamburg für die „Rettungsaktion Ackerwildblumen“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auf eine Anfrage von Theodor Schad im Jahr 2008 erlaubte Loki Schmidt den Königshöfern, als einzigen, das über 3,5 Hektar größte Schutzgebiet des Vereins nach ihrem Namen „Loki Schmidt Wechselbiotop Neuberglein“ zu benennen.

Seitdem kommen ihre engsten Mitarbeiter, das Ehepaar Martens, jetzt zum dritten Mal zu Besuch nach Königshofen. Sie sind von der Artenvielfalt von Flora und Fauna, aber auch von der gesamten Arbeit des Vogel- und Naturschutzvereins Königshofen begeistert. ts

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1