Freiwillige Feuerwehr Lauda-Königshofen - Bei der Hauptversammlung in Unterbalbach standen neben Wahlen verschiedene Berichte auf der Tagesordnung "Einsätze fragen nicht nach der Uhrzeit"

Von 
Peter D. Wagner
Lesedauer: 

Im Namen der Stadt Lauda-Königshofen und Bürgermeister Maertens für besondere Verdienste speziell geehrt wurden durch Jürgen Segeritz (Zweiter von rechts), seit 1. August hauptamtlicher Kommandant der FFW Lauda-Königshofen, der bisherige Kommandant Gunter Hemmrich sowie Thorsten Braun und Edgar Klingert (Dritter bis Fünfter von rechts) im Beisein von Kreisbrandmeister Alfred Wirsching (rechts) und Bürgermeisterstellvertreter Klaus Vierneisel.

© Peter D. Wagner

Vor allem im Zeichen von Wahlen der stellvertretenden Feuerwehrkommandanten sowie einem Rückblick auf das Jahr stand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Lauda-Königshofen.

Zum Auftakt der Versammlung in der Balbachhalle in Unterbalbach begrüßte Jürgen Segeritz, seit 1. August hauptamtlicher Kommandant der FFW Lauda-Königshofen, neben einer Vielzahl an

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen